Kamo
Referenzbericht

Heizung und Kühlung fahren jetzt auf Ideallinie, Stuttgart, Germany

Heizung und Kühlung fahren jetzt auf Ideallinie

Die Marke Porsche und der Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen sind untrennbar miteinander verbunden. Dies wird auch erlebbar im Novum Hotel Bruy. Dort, wo Hans Hermann und Richard Attwood 1970 den ersten Gesamtsieg von Porsche in Le Mans bis in die Morgenstunden gefeiert haben, betritt der Gast heute das neu renovierte, mehrfach aus- und umgebaute Business-Hotel im nördlichen Teil Stuttgarts. Inhaber Bodo Bruy hatte schon früh erkannt, dass die besondere Historie des aus einer einfachen Gaststätte entstandenen Hotelbetriebes und die Nähe zu Porsche als Alleinstellungsmerkmal nicht ausreichen, um auf Dauer am wettbewerbsintensiven Hotelstandort Stuttgart zu bestehen.

Fakten zum Projekt

Stuttgart, Germany
Hotels & Gastronomie
Fläche: 128 Räume
Flächenheizung und -kühlung, Verbundrohrsysteme
Fertigstellung: 2019
Anzahl der Stockwerke: 4

Beteiligung von Uponor

1.200 m2 Fußbodenheizung Klett, 2.000 m2 Thermische Bauteilaktivierung Contec ON sowie 600 m2 Deckenheizung und -kühlung Renovis, Uponor MLC ISI Box, Uponor Vario S Edelstahlverteiler, 3.800 m Uponor Uni Pipe PLUS Verbundrohr
Hotelmodernisierung in Stuttgart-Zuffenhausen, Umbau des bestehenden Gebäudes, Anbau neuer Gebäudeteile, Erweiterung der Hotelkapazität auf 128 Zimmer
Beratung des Bauherrn und Projektierung, Abgestimmte Heiz- und Kühlsysteme für Modernisierung und Erweiterung, Hygienische Installationslösung für die Hotelbäder

Bodo Bruy fährt das Hotel mit 128 Zimmern hinsichtlich Heizung, Kühlung und Lüftung jetzt auf der Ideallinie. Nach Übernahme des elterlichen Betriebes war dem Hotelier klar, dass angesichts der komplexen baulichen Gegebenheiten eine Reduktion der Energiekosten bei gleichzeitigem Komfortgewinn für die Gäste nur mit einem sehr guten gebäudetechnischen Gesamtkonzept machbar ist. Zusammen mit Prof. Dipl.-Ing Georg Sahner hat er ein schlüssiges Energiekonzept für die Modernisierung entworfen. Basis bilden, jeweils gasbetrieben, ein Spitzenlastkessel mit 210 kW Leistung und ein Blockheizkraftwerk mit einer von 5 bis 20 kW modulierbaren elektrischen und 10 bis 43 kW thermischen Leistung. Damit werden Wärme und bis zu 90 % des benötigten Stroms erzeugt.

Ergänzt wird die Wärmeerzeugung durch eine Solarthermieanlage mit 88,56 m2 Fläche und einer installierten Leistung von 61,99 kW. Damit werden jährlich 56,16 MWh Energie über fünf Frischwassermodule mit je 80 l/h Schüttleistung bei 60 °C in das Trinkwassernetz eingespeist. Weitere 70,48 MWh solar gewonnene Energie stehen für die Heizung und 107,3 MWh für die Zusatzheizung zur Verfügung. Als Speicher dienen drei 3.000-l-Pufferspeicher.

Primär nach Kühllast ausgelegt

Vor Beginn der Modernisierung wurde unter realistischen Bedingungen, bei denen auch die internen Lasten durch die Gäste und die Nutzung elektrischer Verbraucher berücksichtigt wurden, für jeden Raum die Heiz- und Kühllast berechnet. Das Ergebnis: Das Gebäude (ca. 2000 m²) hat eine durchschnittliche Grundkühllast von 411 kW. Es ist durch seine Lage sehr stark von solarer Erwärmung betroffen, welches insbesondere die Hotelzimmer im Dachgeschoss (ca. 600 m²) betrifft. Die kombinierte Flächenheizung/-kühlung wurde hier primär zur Deckung der Kühllast ausgelegt. Um die solare Einstrahlung in die Zimmer gering zu halten, dienen elektrisch betriebenen Rollläden, die je nach Lage, Sonneneinstrahlung und Jahreszeit automatisch gesteuert für Verschattung sorgen.

Energieeffiziente Gesamtlösung zum Heizen und Kühlen

Um die Heiz- und Kühllast in den Hotelzimmern zu ermitteln, wurde von einem durchschnittlichen Zuluftstrom durch die Lüftung von 50 m3/h sowie von 25 °C Raumtemperatur im Kühlfall und 22 °C im Heizfall ausgegangen. Bodo Bruy wollte aber die Wärme und Kälte nicht über die in Hotels häufig noch gängigen Fancoils verteilen, sondern eine geräuschlose, hygienische, zugluftfreie und vor allem energieeffiziente Heizung und Kühlung in den individuell geschnittenen Zimmern. Er entschied sich entsprechend der baulichen Gegebenheiten für eine Gesamtlösung zum Heizen und Kühlen von Uponor. Damit war es auch möglich, die Lüftungsanlage kleiner auszulegen.

Drei aufgestockte Geschosse im rückwärtigen Gebäudetrakt werden mit der oberflächennahen Thermischen Bauteilaktivierung Uponor Contec ON geheizt oder gekühlt. Die Wohlfühltemperatur kann der Gast über eine Einzelraumregelung individuell einstellen. Da die Rohre nur wenige Millimeter unter der Betonrohdecke liegen, reagiert das System sehr schnell auf Änderungen der gewählten Solltemperatur.

Im Bestandsbereich der Gebäude kommt eine Kombination aus Fußbodenheizung und Deckenkühlung zum Einsatz. Die Fußbodenheizung Uponor Klett punktete vor allem durch ihre einfache und flexible Verlegung, die sich unkompliziert an die verschiedenen Raumgeometrien der Zimmer anpassen lies. Die Elemente der Deckenkühlung Uponor Renovis wurden wie Trockenbauplatten mittels einer Unterkonstruktion aus handelsüblichen CD-Profilen auf bestehende Wände und Decken montiert. So ist auch im alten Gebäudeteil für ganzjährig angenehme Raumtemperaturen gesorgt.

Durchdachte Installationslösungen für die Hotelbäder

In den Hotelbädern wurden 130 anschlussfertige Smart ISI Boxen installiert und die Entnahmestellen von jeweils zwei Zimmern mit dem Uponor Uni Pipe PLUS Verbundrohr zu einer Durchschleif-Ringinstallation zusammengeschlossen. „Diese Installationsart bietet optimale Voraussetzungen für die hygienische Verteilung des kalten und warmen Trinkwassers”, betont Michael Rebel, Technischer Berater bei Uponor. Im Gegensatz zu herkömmlichen T-Stück- oder Reiheninstallationen werden hier die einzelnen Entnahmestellen nicht nacheinander, sondern ringförmig von zwei Seiten mit Wasser versorgt. So werden alle Entnahmestellen immer aus zwei Richtungen gespeist, wodurch das Wasser in den Leitungen bei jedem Zapfvorgang komplett ausgetauscht wird. Stagnationen sind somit bei normalem Verbrauchsverhalten nahezu ausgeschlossen sind.

„Ich habe Systeme gesucht, die beides können, Heizen und Kühlen. Die Uponor Systeme Renovis und Contec On können das“, ist Bodo Bruy, Hotelbesitzer, von der Lösung überzeugt.

Heizung und Kühlung fahren jetzt auf Ideallinie

Hotel Bruy

Informationen zum Projekt

Informationen zum Projekt

Adresse
Unterländer Strasse 66–68
Land
Germany
Webseite
http://www.novum-hotels.com/hotel-bruy-stuttgart
Fertigstellung
2019
Art des Projekts
Renovierung
Gebäudetyp
Hotels & Gastronomie
Produktlinien
Renovis, Vario S, Uni Pipe PLUS, Klett, Contec ON Q&E

Partner

Partner

Bauherr:

Bodo Bruy

Projektsteuerung und Erstellung Energiekonzept:

Prof. Dipl.-Ing. Georg Sahner, G.A.S. Sahner, Stuttgart

Planung Haustechnik:

B-iT KG, Dipl.-Ing. Bodo Bruy, Stuttgart

Ausführung Haustechnik:

Berner Elektrotechnik, Heizung und Sanitär, Stuttgart

Ähnliche Projekte

aquaTurm Radolfzell

aquaTurm Radolfzell

Der ehemalige Radolfzeller Wasserturm wurde zum Nullenergie-Designhotel aquaTurm umgebaut - mit den Uponor Lösungen Klett und Smatrix Base zum Heizen und Kühlen.

Zugspitz Resort, Ehrwald

Zugspitz Resort, Ehrwald

Das Zugspitz Resort am Fuß des Wettersteingebirges setzt in den Bereichen Fußbodenheizung und Kühldecke auf die Produkte und das Know-how von Uponor
Cavalier Hotel

Cavalier Hotel

See how a century-old luxury hotel receives a major renovation that includes an Uponor PEX plumbing system...
Hotel Bellevue

Hotel Bellevue

Uponor has delivered a solution for underfloor heating and cooling to Superior City Hotel Bellevue ****. The hotel provides spacious and modern rooms and suites which meet all of the guests needs. One of them is a comfortable room temperature throughout the year. 

Al-Kalaa Hotel

Al-Kalaa Hotel

Uponor provides the world's largest hotel and shopping mall complex in Mecca, Saudi Arabia, with Uponor mulit layer composite pipe systems for the bathrooms.
Leonardo Hotel, Bristol, UK

Leonardo Hotel, Bristol, UK

Uponor provides water solutions for Leonardo Hotels’ new 200-bed Bristol resort

The Jurys Inn Group has utilised a variety of high-end heating and plumbing solutions from Uponor, the total solutions provider of systems for the safe transportation of water around a building, for a new 200-bed, Leonardo Hotels branded facility in the heart of Bristol

Located in Temple Way at the gateway to Bristol’s Temple Quarter business district, close to the main train station and within walking distance of the city centre, the new hotel will become a popular destination for tourists and business travellers alike when it opens in early 2021.

To ensure that the hotel’s users would be provided with a hygienic water supply and a highly reliable heating system, the project’s M&E contractor Totus Engineering worked closely with Uponor on the building’s plumbing and water network.
H-Tower in Kiev

H-Tower in Kiev

H-Tower, the luxury residential complex in the centre of Kiev, Ukraine is scheduled to open for business during spring 2012.
Wilshire Grand

Wilshire Grand

An Uponor radiant cooling system keeps the integrity of the world’s largest concrete pour for the tallest building west of the...
Radisson Blu

Radisson Blu

See why the the first hotel to be connected to the Mall of America brought in Uponor PEX as the plumbing solution for this...
 Hotel Monte Mulini

Hotel Monte Mulini

Monte Mulini je vrhunski hotel s pet zvjezdica i član udruge The Leading Hotels of the World. Smješten uz obalu i na pješačkoj udaljenosti od središta Rovinja, hotel je okružen bujnim mediteranskim raslinjem te uklopljen u prirodni ambijent stoljetne park šume. Gosti mogu uživati u Lobby Baru Gin Library, privatnoj večeri za dvoje u restoranu Amatis ili iskustvu kuharskog stola u restoranu Wine Vault. Za opuštanje u zatvorenim prostorima tu je Wellness&Spa centar s ekskluzivnom ponudom usluge i proizvodima na bazi prirodnih materijala: drva, kamena, vode i zlata.
Hotel Parentium

Hotel Parentium

Hotel Parentium je istarski hotel Resorta Plava Laguna u Poreču, kategorije 4 zvjezdice. Smješten je tek 50 metara od plaže, a šetnica uz more vodi do centra grada Poreča. Gosti mogu birati između dvokrevetnih soba, apartmana ili raskošnog predsjedničkog apartmana; opustiti se na vanjskim bazenima te u wellness i SPA centru. Hotel Parentium je i jedan od najboljih kongresnih hotela na tom području pa nudi i pomoć pri organiziranju poslovnih evenata. Spoj je savršenog godišnjeg odmora i uspješnih poslovnih događaja. 
Hotel Park

Hotel Park

Moderno dizajniran hotel Park s 4 zvjezdice smješten je u sklopu novog Park Resorta u Poreču. S obzirom da u ponudi ima sport, dječju animaciju i čak pet bazena idealan je za obiteljski odmor. Moguće je prošetati uređenim šetnicama unutar Resorta, pijuckati koktele uz bazen ili uputiti se šetnicom uz more do grada Poreča. U ponudi su dvokrevetne classic sobe, superior sobe s balkonom, premium i suite sobe koje kao i ostatak hotela osiguravaju ugodnu klimu u svako doba godine s ugrađenim Uponor podnim grijanjem.
 
Villages Nature (R) Paris

Villages Nature (R) Paris

Villages Nature (R) Paris is a new european vacation destination and a major innovation in family-friendly sustainable tourisme, designed entirely around the quest for harmony between Man and Nature.

Hospital Østfold Kalnes

Hospital Østfold Kalnes

Kalnes, Sarpsborg, 27.02.2014

Uponor is proud to deliver flexible tapwatersystem, underfloor heating and snow and ice melting system to the new hospital Kalnes.
Frank Myhrer, Sales Manager Østfold

Read more about the project on this site Byggeindustrien.no
 
Clayton Hotel

Clayton Hotel

Uponor supplies industry-leading multi-layered plumbing systems for the offsite construction of bathroom PODs for a £60m Clayton Hotel development in Manchester city centre.
Hotel Lone, Rovinj

Hotel Lone, Rovinj

Hotel Lone je spektakularan, jedinstveno dizajniran hotel smješten uz more i Park šumu Zlatni rt. Živahno središte Rovinja i marina udaljeni su samo 15-ak minuta hoda. Hotel Lone je cjelogodišnja destinacija za slobodno vrijeme i posao te predstavlja srce Maistrine konferencijske ponude. Zajedno s ostalim luksuznim hotelima koji ga okružuju, idealan je domaćin velikih događanja s više od 3000 sudionika ili sastanaka.