Kamo
Verweise

Greenspace PCTG,
Gijón, Asturien,
Spain

Null Emissionen, maximaler Komfort

Maximaler Komfort für ein Netto-Null-Bürogebäude


Greenspace PCTG in der Hafenstadt Gijón in der spanischen Provinz Asturien ist das erste Netto-Null-Bürogebäude in der Region und eines der wenigen im ganzen Land. Das Bürogebäude wurde in einem nachhaltigen und umweltfreundlichen Design geplant und umgesetzt: Beispielsweise halten Solarzellen zum einen solare Lasten aus dem Gebäude fern, zum anderen speichern die Zellen mehr Energie als das Gebäude selbst verbraucht. Um den Energieverbrauch des Gebäudes möglichst gering zu halten, unterstützt Uponor mit den thermisch aktiven Bauteilsystemen (kurz: TABS), die in den Decken verbaut sind.

Location
Gijón, Asturien, Spain
Fläche
1.500 Quadratmeter
Fertigstellung
2020
Gebäudetyp
Bürogebäude
Product systems
Flächenheizung und -kühlung
Anzahl der Stockwerke
3
Adresse
Parque Cientifico Tecnologico de Gijón
Art des Projekts
Neubau

Vom Erdgeschoss bis zum Dach umfasst Greenspace 1.500 Quadratmeter Fläche. Seit der Eröffnung im Juli 2020 bietet das Bürogebäude hier Heimat für verschiedenen Start-ups und Unternehmen mit dem Fokus auf Innovation und digitale Technologien.

Minimierung des Energieverbrauchs

Greenspace hat eine positive Energiebilanz – das bedeutet, dass das Gebäude mehr Energie produziert als es verbraucht. Das verdankt es beispielsweise den passiven Systemen, wie der Isolierung oder der natürlichen Beleuchtung. Aktive Systeme sind etwa die Solarzellen, die Heiz- und Kühllösungen mit TABS und die Fußbodenheizung sowie die Überwachung und Steuerung der Haustechnik.
 
Uponor beteiligt sich am Gebäude mit thermisch aktiven Bauteilsystemen (TABS), die sich der thermischen Trägheit der Betonstrukturen des Gebäudes bedienen. Ein Netzwerk aus 7.500 Metern Comfort Pipe PLUS wurde in die Gebäudestruktur eingebaut, wobei die Betonkernaktivierung sowohl Wärme als auch Kälte speichert und abgibt.
 
Die Rohre transportieren das Wasser zum Heizen und Kühlen des Gebäudes und sorgen das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen. Mit der HEAT2 Software von Uponor konnten die Projektpartner die Statik und das dynamische thermische Verhalten des Gebäudes im Laufe der Zeit beobachten. Das war der Schlüssel, um herauszufinden, wie TABS am effektivsten genutzt werden kann!.

International zertifiziert

Das Energiekonzept des Gebäudes beinhaltet weiterhin 134 Solarzellen, einen Aufzug, der deren Energie verwendet und energieeffiziente LED-Leuchtmittel, die mit intelligenten Sensoren gesteuert werden. Das Ergebnis all dieser Maßnahme ist eine angenehme Arbeitsumgebung für kreative Idee und hohe Produktivität. Greenspace hat aufgrund der zahlreichen Maßnahmen die goldene LEED-Zertifizierung bekommen – damit gehört das Bürogebäude zu den nachhaltigsten Gebäuden der Welt!

Null Emissionen, maximaler Komfort

Greenspace PCTG net-zero energy building

Gold-zertifiziert von LEED, U.S. Green Building Council.

 

Ähnliche Projekte