Kamo
Heizzentrale

Pumpengruppen

Für Heizkörperanbindung und Fußbodenheizung

KaMo 2-Wege Pumpengruppen wurden für Heizkörperanbindung (ungemischter Heizkreis) bzw. mit 3-Wege-Ventil für Fußbodenheizung konzipiert. (Funktion Bypass und 3-Wege Mischventil:)
Bypass und 3-Wege Mischventil stellen eine Zirkulation des Wassers sicher, selbst wenn das Mischventil voll geöffnet ist. Falls der Durchfluss des Mischventils nicht ausreichend ist, kann mittels Bypass ein festes Mischverhältnis (max. 50 % des Ventildurchsatzes) eingestellt werden.

Sollte eine Fehlfunktion zu einem Temperaturanstieg in der Anlage führen, ermöglicht der Bypass, die Wassertemperatur der Fußbodenheizung abzusenken. Dies geschieht durch das Mischen des Warmwassers aus dem Rücklauf mit dem Heißwasser des Vorlaufs, wodurch Schäden vermieden werden können.

Systempumpengruppen bis 8 m³/h

Systempumpengruppen

Merkmale der KaMo Systempumpengruppen:

  • Systempumpengruppen bis 8 m³/h Leistung für Wohnungsstationen
  • Steuerung über Konstantdruck und über Temperaturdifferenz VL-RL (Δt)
  • Konstante Netzvorlauf- und niedrige Rücklauftemperaturen
  • Komplett montierte und verdrahtete Installationseinheit
Systempumpengruppen DN 32 sind auf einer stabilen Montageplatte montiert inkl. EnEV-gerechter Hartschaumdämmschale. 
Die Verrohrung bestehend aus Edelstahlfestrohr 35 mm x 1,5 mit Rohrschellen aus Kunststoff zur thermischen Entkopplung.

Passstück 260 mm für WMZ mit VL-Fühler Anschluss über M10x1 (AGFW-konform). 
Bypass über Feinstregulierventil, 4 St. Absperrkugelhähne DN 40 (1 ½“IG), inkl. Thermometer Pumpe WILO-Stratos 1-12 mit 0-10 V Ansteuerung (BL 180 mm).
Versorgungsspannung: 230V AC Leistung bei Nennleistung: 65 °C VL - 45 °C RL
Achtung: Regler muss seperat bestellt werden

Systempumpengruppen bis 15 m³/h

Systempumpengruppen

Merkmale der KaMo Systempumpengruppen:

  • Systempumpengruppen bis 15 m³/h Leistung für Wohnungsstationen
  •  Steuerung über Konstantdruck und über Temperaturdifferenz VL-RL (Δt)
  • Konstante Netzvorlauf- und niederige Rücklauftemperaturen
  • Komplett montierte und verdrahtete Installationseinheit
Systempumpengruppen DN 50 sind in einem stabilen Montagerahmen montiert inkl. EnEV-gerechter Hartschaumdämmschale und geeignet für die Montage auf Großverteiler.
Die Verrohrung bestehend aus schwarzem Stahlrohr geschweißt mit Rohrschellen aus Kunststoff zur thermischen Entkopplung.
Passstück 300 mm für WMZ Qn 15 mit VL-RL Fühler Anschluss über M10x1 (AGFW-konform). 
Bypass mit Feinstregulierventil, 
4 St. Absperrkugelhähne DN 50 (2“IG) und 4 St. Anlegethermometer. 
2 St. Pumpe WILO-Stratos 25 1-12 mit 0-10 V Ansteuerung (BL 180 mm), inkl. Rückflussverhinderer. 
2 St. Entleerungshahn ¾“ zum Spülen der Anlage. 

Die Systempumpengruppe wird über zwei Wilo Stratos 25 1-12 HE versorgt. 
Vorteile dieser Doppelpumpenfunktion gegenüber Einzelpumpen sind: 
 
  • Stromeinsparung  
  • Redundanz 
  • höhere Flexibilität  
  • kein Versorgungsengpass 
Achtung: Regler muss seperat bestellt werden.

Produktübersicht

Pufferspeicher

Regler Combi Control

Pumpengruppen

Wasserfilter

Solare Trennstation

Übersicht der Produktbereiche

Combi Port E

Wohnungsstationen Combi Port Serie Pro

Pumpengruppen 6-8 Kubikmeter

Systempumpengruppen

Wohnungs-Kombi-Stationen

Gasthermen-Austausch-System Vario GT

Wärmepumpen-Effizienz-Konzept

Trinkwasser-Erwärmungs-Stationen

Heizzentrale Komponenten

Verkabelung / Regelkomponenten

Stranggenerator KaMoCAD

Systempumpengruppen

Kontakt

Uponor Kamo GmbH

Heineckes Feld 9, 29227 Celle
T + 49 (0)5141 93357-0
F + 49 (0)5141 93357-29

Max-Planck-Straße 11, 89584 Ehingen
Kontaktdaten: